-

--- ---------------- ---- -VERWALTUNG HANDEL GEWERBE  

 

 

Projekt / Ort / Bauherr
Verwaltungshochhaus, Frankfurt-Niederrad
Umbau und Sanierung im laufenden Betrieb 
Asbestsanierung
12. OG bis EG
Nestl Deutschland AG, Frankfurt/Main


Bausumme
82,0 Mio. 

Leistung
Planung u. Bauleitung, Koordination 
Hochbau ,Umbau bei lfd. Betrieb


Bauzeit 
1993 bis 2000

Rückblick
Ende der 60er Jahre entstand das Nestl-
Haus in Frankfurt-Niederrad. Es ist nicht das
höchste Gebäude in Niederrad; auf Stützen
schwebend und in der nüchternen Formen-
sprache der damaligen Zeit gehört es jedoch
zu den architektonisch wertvollen Gebäuden 
dieses Stadtteils.

Aufgabe
Im Zuge einer inzwischen erforderlich gewordenen
Sanierung sollte das räumliche Potential des 
Hauses durch moderne Bürokonzepte effektiver
genutzt werden.

Konzept
Ein unterbrechungsfreier Bürobetrieb musste
gewährleistet werden. Die Sanierung und Um-
gestaltung erfolgte deshalb Geschossweise, 
oben beginnend. Ca. 70% der Büroflächen
wurden als Großraumlösung mit flexiblen
Raumgliederungssystemen eingerichtet. Die
Einzelbüros entstanden an der Südseite mit
umsetzbaren Trennwänden. Im Bereich der Haupt-
aufzüge wurden durchgängig die zentralen Be-
sprechungsräume mit moderner Medientechnik
versehen. Im Kernbereich: Sonder- und Neben-
räume.